Altes Motiv – neuer Text

Leh, 9.7.2018

Den Shanti-Stupa – in den 1980er Jahren auf Initiative eines Japaners hin auf einer Anhöhe am Rande Lehs erbaut – habe ich hier ja schon öfter gezeigt. Aber noch nie zu so später Tageszeit.

Der Vorteil, wenn man kurz vor Sonnenuntergang raufgeht: Es ist nicht ganz so anstrengend.

Man sieht dann vielleicht auch nicht ganz so erledigt aus.

Und die Aussicht ist noch genauso schön.

Der Aufforderung kann man wohl nichts entgegensetzen:

Oben gibt es auch einen Tempel, der als Ort der Meditation gedacht ist.

Der Weg hinunter ist ja kein Problem und lässt die Anstrengung des Aufstiegs schnell wieder vergessen.

Ich bin übrigens erst heute Früh von einer weiteren Übernachtung im Kloster Hemis zurückgekommen – selbe „Klosterzelle“ wie letztens – diesmal mit dem Bus.

Gestern bin ich hingefahren, ebenfalls mit dem Bus. Er sollte laut verschiedener mündlicher Quellen entweder um 8:00, um 8:30 oder 9 Uhr abfahren. Tatsächliche Abfahrtszeit war dann 10 Uhr. Der Fahrer meinte, am selben Tag gebe es keinen Bus zurück nach Leh. Daher übernachtete ich in Hemis (zum Glück hatte ich mit so etwas schon gerechnet und die Zahnbürste eingepackt) und nahm den Bus am Morgen. Der sollte um 9:30 fahren und kam dann ca. um 10:15 Uhr. Aber wegen so kleiner Abweichungen regt man sich ja nicht auf, solange immerhin irgendwann ein Bus kommt.

Die Fahrt ist schön, teilweise muss man sich etwas zusammenquetschen, wenn viele Leute einsteigen, aber man bekommt etwas mehr von der Landschaft mit, weil der Bus langsamer unterwegs ist als ein Taxi.

Auf der Brücke über den Indus…

Ach ja, und für eine Strecke (ca. 45 km) zahlt man ca. 1 €. Fahrkarten gibt es keine, man zahlt beim „Busbegleiter“, der dem Fahrer immer zupfeift oder -ruft, wenn er stehenbeleiben soll, weil Leute ein- oder aussteigen wollen. Busstationen sind relativ, sie liegen theoretisch überall auf der Strecke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s